Wie kann man Haarausfall stoppen? Hilf deinem Haar!

Dichtes Haar ist nicht nur ein Zeichen für Gesundheit, sondern auch ein Merkmal von Attraktivität und ein wichtiger Bestandteil unseres Selbstbewusstseins. Laut Statistiken leiden allerdings weltweit Millionen von Menschen unter Haarausfall, der verschiedene Ursachen hat. Doch es gibt Hoffnung – Ich habe verschiedene Tipps und Tricks für dich gesammelt, die dir dabei helfen können, Haarausfall zu stoppen. Damit kannst du deine Haare wieder gesund und kräftig wachsen lassen.

Bei Haarausfall kann zwischen diffusem Haarausfall (Alopecia diffusa) und kreisrundem Haarausfall (Alopecia areata) unterschieden werden. Ich habe sowohl für Alopecia diffusa als auch für Alopecia Areata einen Artikel für dich, falls du mehr darüber erfahren möchtest!

Ursachen von Haarverlust bei Männern

Diffuser Haarausfall: 

  • Genetische Veranlagung (androgenetische Alopezie): Die häufigste Ursache für Haarausfall bei Männern ist eine genetische Veranlagung, bei der das Haar allmählich ausdünnt, mit zunehmendem Alter.
  • Ungleichgewichte im Hormonhaushalt, insbesondere ein erhöhter Spiegel des männlichen Hormons Dihydrotestosteron (DHT) können auch eine Ursache für Haarverlust sein.
  • Chronischer oder akuter Stress kann den Haarzyklus beeinflussen und zu vorzeitigem Haarausfall bei Männern führen.
  • Vernachlässigung der Haarpflege und der Kopfhautgesundheit kann ebenfalls Haarausfall verursachen.
  • Bestimmte Erkrankungen wie Schilddrüsenerkrankungen, Eisenmangel oder Autoimmunerkrankungen können männlichen Haarausfall oder dünnes Haar begünstigen.

Kreisrunder Haarausfall: 

  • Auch Alopecia areata genannt. Er tritt auf, wenn das Immunsystem fälschlicherweise die Haarfollikel angreift, was zu Haarausfall in runden oder ovalen Bereichen führt. 
  • Obwohl die genaue Ursache nicht bekannt ist, scheint auch eine genetische Veranlagung eine Rolle bei einigen Fällen von kreisrundem Haarausfall bei Männern zu spielen. 
  • Stress und psychische Belastung kann den Ausbruch von kreisrundem Haarausfall auslösen oder verschlimmern. 
  • Bestimmte Infektionen, speziell Pilzinfektionen der Kopfhaut, können genauso zu kreisrundem Haarausfall bei Männern führen.  

Haarwachstum Serum

Detailansicht Dr. Massing FullHair Haarserum mit goldener und blauer Verpackung

FullHair Hair Serum

89,90 €99,90 €

2057 pieces in stock

Ursachen von Haarverlust bei Frauen

Diffuser Haarausfall:

  • Schwankungen im Hormonspiegel, wie sie während der Schwangerschaft, nach der Geburt, während der Wechseljahre oder bei hormonellen Störungen auftreten können, können zu diffusem Haarausfall bei Frauen führen.
  • Ähnlich wie bei Männern kann eine genetische Veranlagung für androgenetische Alopezie auch bei Frauen diffusen Haarausfall verursachen.
  • Krankhafter Haarausfall kann durch Erkrankungen wie Schilddrüsenerkrankungen, Polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS) oder bestimmte Autoimmunerkrankungen können bei Frauen auch Haarverlust auslösen.
  • Ein Mangel an Eisen im Körper kann ebenfalls eine Ursache sein, besonders bei jungen Frauen.

Kreisrunder Haarausfall:

  • Wie bei Männern kann auch bei Frauen die Autoimmunerkrankung Alopecia areata zu kreisrundem Haarausfall führen.
  • Chronischer oder akuter Stress kann den Ausbruch oder die Verschlimmerung von kreisrundem Haarausfall auch bei Frauen begünstigen.
  • Ähnlich wie bei diffusem Haarausfall bei Frauen können hormonelle Veränderungen während der Schwangerschaft, nach der Geburt oder während der Wechseljahre den Haarausfall ebenfalls verursachen.
  • Frauen können genau so von bestimmte Kopfhautinfektionen, insbesondere Pilzinfektionen, betroffen sein wie Männer und in Folge unter Haarverlust leiden.

Kahle Stellen auf der Kopfhaut können also viele mögliche Ursachen haben. Ob erblicher Haarausfall oder durch externe Faktoren belastete Kopfhaut: In den meisten Fällen kann Haarverlust mit diversen Methoden behandelt werden. Um die genaue Ursache herauszufinden, solltest du einen Facharzt-Termin machen. Der Arzt kann dann durch eine Untersuchung, einen Bluttest oder ein Trichogramm eine Diagnose geben, wenn es sich um ein schwerwiegendes gesundheitliches Problem handelt. Viele Fälle lassen sich allerdings auch ganz ohne medizinischen Eingriff oder sogar Haartransplantationen lösen.

Was stoppt Haarausfall wirklich?

Es gibt unzählige Studien und Ratschläge gegen Haarverlust. Vorbeugend kannst du auf eine gute Haarpflege achten, die das Wachstum der Haare fördert. Das bedeutet milde, natürliche Produkte statt aggressiver Shampoos, schonendes Bürsten und die Stärkung der Haarfollikel durch Conditioner und Haarkuren.

Stressabbau, ausreichend Schlaf und eine ausgewogene, gesunde Ernährung sind ebenfalls die besten Mittel. Nährstoffe wie Eisen, Vitamin E, Omega-3-Fettsäuren und Protein in ausreichender Zufuhr unterstützen deinen Körper gegen ausfallende Haare. Und denk daran, genug Wasser zu trinken!

Wenn du deinen Haarausfall stoppen willst, kannst du außerdem auf vitamin- oder biotinhaltige Nahrungsergänzungsmittel setzen, die das Haarwachstum stimulieren. Das ganzheitliche Konzept unseres Full Hair Hastwuchsmmitels in Kombination mit unseren Full Hair Haar Kapseln von Dr. Massing helfen deinem Körper, den verstärkten Haarausfall zu stoppen, indem sie die wichtigsten Dinge vereinen: Eisen, Biotin und mehr als 6 Vitamine sowie wachstumsfördernde Wirkstoffe im FullHair Haarwuchsmittel. Zusätzlich liefern die Kapseln deinem Haar Vitamine und Nährstoffe zum Reduzieren und Bekämpfen von Haarausfall wie zum Beispiel Biotin, Zink und Selen. ¹ Biotin, Selen und Zink tragen zur Erhaltung normaler Haare bei. Hier geht es zu den Fullhair Haar Kapseln.

Haarausfall stoppen: Der Haarverlust muss nicht dauerhaft sein

Also, mit den richtigen Maßnahmen und wenn du deine Haare unterstützt, kannst du dein Haar wieder gesund und kräftig wachsen lassen – Haarausfall ist kein unumkehrbares Schicksal! Das Wichtigste bei der Bekämpfung von Haarausfall ist Kontinuität und Geduld. Das Wachstum deines Haares ist langsam, deshalb wird der Prozess Zeit benötigen. Mit etwas Zeit, der Pflege und Behandlung kannst du deine Haarwurzeln und deine Kopfhaut positiv beeinflussen, um dein Haar wieder strahlen zu lassen.

Kurbel dein Haarwachstum an und probier unsere Haarkapseln! Wenn du sie schon mal ausprobiert hast, schreib deine Erfahrung gerne in die Kommentare. Ich freu mich darauf!

Deine Pia 💖

Leave a comment

All comments are moderated before being published