Volumen Wimpern - das steckt dahinter

Volumen Wimpern verleihen einen besonders tiefen Ausdruck und liegen im Trend. Volumen Wimpern, oder anders gesagt Wimpernverlängerungen, sind eine beliebte Möglichkeit, die Wimpern voluminös, und voll aussehen zu lassen, ohne sie täglich stylen zu müssen. Um die gewünschte Länge und Volumen zu erzielen, gibt es verschiedene Techniken, die je nach individuellem Bedürfnis angewandt werden, darunter die Volumentechnik und die russische Volumentechnik.

Was ist eine Wimpernverlängerung

Eine Wimpernverlängerung ist eine kosmetische Methode, bei welcher die natürliche Wimpern durch eine oder mehrere Wimpern aus Kunst- oder Naturhaar mittels eines Spezialklebers aufgefüllt und verlängert werden. Das Ergebnis äußert sich in einem natürlich wirkenden, dichten Wimpernkranz.

Die wohl innovativste Methode ist die Volumentechnik. 

Volumentechnik

Die wohl innovativste und beliebteste Methode ist die Volumentechnik. Diese Technik bezieht sich auf die Anzahl der künstlichen Lashes, die an eine einzelnen Naturwimper angebracht werden. In der Regel werden dafür synthetische Härchen verwendet, die in verschiedenen Längen und Dicken erhältlich sind.

Die 2D-Technik beinhaltet das Anbringen von zwei Kunstwimpern pro Naturwimper. Die 2D Technik eignet sich besonders für Kunden, die einen natürlicheren Look bevorzugen oder deren Wimpern bereits von Natur aus voluminöser sind.

Die 3D-Technik beinhaltet das Anbringen von drei künstlichen Wimpern an einer Naturwimper. Diese Technik eignet sich für Kunden, die einen natürlich, vollen Look bevorzugen.

Die 4D-Technik beinhaltet das Anbringen von vier oder mehr Kunstwimpern an eine natürliche Wimper. Diese Technik eignet sich für Kunden, die einen sehr auffälligen Look mit viel Volumen bevorzugen.

Die russische Volumentechnik

Die russische Volumentechnik ist eine besondere Art der Wimpernverlängerung. Im Gegensatz zu der traditionellen Volumentechnik, bei der in der Regel synthetische Lashes verwendet werden, werden hierbei hauptsächlich Echthaar-Wimpern verwendet.

Die russische Volumentechnik wird als besonders natürlich und leicht aussehend angesehen, da sie einen sehr voluminösen und vollen Look erzielt, aber dennoch weich und natürlich wirkt. Da Echthaar-Wimpern leichter und flexibler sind als synthetische, können sie auch besser an die Naturwimpern angepasst werden, was zu diesem natürlichen Ergebnis führt.

Diese Technik erfordert jedoch mehr Zeit und Fähigkeiten, da die vielen Härchen sorgfältig angebracht werden müssen. Es ist daher wichtig, dass der Wimpernstylist über umfangreiche Erfahrung und Fähigkeiten in dieser Technik verfügt.

Im Allgemeinen eignet sich die russische Volumentechnik für Kunden, die starkes Volumen bevorzugen, es natürlich aussehen lassen möchten und bereit sind, etwas mehr Zeit und Geld für die Behandlung aufzuwenden.

Ein professioneller, erfahrener Wimpernstylist wählt die richtige Technik und kann auf individuelle Bedürfnisse des Kunden eingehen, um den gewünschten Look optimal wirken zu lassen.

Haltbarkeit künstlicher Wimpern

Durch eine Wimpernverlängerung halten die vollen und voluminösen Wimpern in der Regel zwischen 3 und 4 Wochen. Es kommt allerdings auf einige Faktoren an, wie lange die Verlängerung tatsächlich hält.

Ein wichtiger Faktor ist die Pflege.

  • Verwende keine Öle oder Produkte, die Öle enthalten. Dieses kann die Haftung der Verlängerungen beeinträchtigen oder den Kleber auflösen und dazu führen, dass die Lash Extensions frühzeitig ausfallen. Verwende ein geeignetes Wimpernshampoo, welches weder deiner Haut noch deinen künstlichen Wimpern schadet
  • Verwende beim Waschen nicht zu viel und zu warmes Wasser. Durch zu viel Wasser können die Verlängerungen locker werden und sich lösen. Heißes Wasser schadet zudem nicht nur der Haut, sondern auch deinen Wimpern. Verwende stattdessen ein feuchtes Tuch
  • Vermeide es, an deinen Augen zu reiben, insbesondere beim Gesicht waschen. Wische stattdessen sanft über deine Lashes.
  • Vermeide ebenfalls das übermäßige Auftragen von Make-up, besonders an den Augen
  • Verwende keine Pinzetten, um die Wimpernverlängerungen zu entfernen oder zu richten. Dies kann der Verlängerung schaden und frühzeitig zum Ausfall führen. Außerdem kann es passieren, dass du neben der Wimpernverlängerung auch gleichzeitig deine eigenen Naturwimpern heraus zupfst.
  • Vermeide das Auftragen von Mascara. Die Haftung der Verlängerungen kann durch Wimperntusche beeinträchtigen und ebenfalls dazu führen, dass sie frühzeitig ausfallen.
  • Gehe alle 4–6 Wochen zu einer Nachbehandlung, um sicherzustellen, dass die Verlängerungen gut sitzen und damit lose Verlängerungen ersetzt werden können

Ein weiterer Faktor, den es zu beachten gilt, ist das eigene Wimpernwachstum. Je schneller die Wimpern, die Länge und das Maximum der Wachstumsphase erreichen, desto eher fallen sie aus.

Die Haltbarkeit des neu erlangten Volumens variiert also von Person zu Person. Die Auffrischung der künstlichen Wimpern ist zu einem individuellen Zeitpunkt somit unumgänglich.

Kaputte Wimpern durch Wimpernverlängerung

Eine Wimpernverlängerung kann eine großartige Möglichkeit sein, um volle, voluminöse Wimpern zu erhalten, ohne sie täglich stylen zu müssen. Allerdings kann es manchmal vorkommen, dass die Wimpern durch die Verlängerung beschädigt werden.

Eine häufige Ursache für kaputte Wimpern nach einer Wimpernverlängerung ist, dass die Verlängerungen zu schwer sind und somit die natürlichen Härchen stark belasten. Wenn die Verlängerungen nicht richtig angebracht werden, kann es zu Reibung und somit zu Bruch des Naturhaars kommen.

Um die starke Belastung der Härchen durch eine Verlängerung zu vermeiden, sollte sich in jedem Fall an einen professionellen Stylisten gewandt werden, der auf Qualität und Aufklärung zur Nachpflege achtet.

Wenn die Wimpernhaare bereits beschädigt sind, gibt es einige Schritte, die man unternehmen kann, um sie wieder in Form zu bringen. Zunächst sollten die Verlängerungen fachgerecht entfernt und den Härchen einige Tage in Ruhe gelassen werden, um ihnen Zeit zu geben, sich zu erholen. Danach empfiehlt es sich, ein hochwertiges Wimpernserum zu verwenden, um die Wimpern zu stärken und ihnen Feuchtigkeit zu spenden. Gründliches, sanftes Reinigen ist ebenfalls essenziell, um alle Rückstände von Wimperntusche und anderen Produkten zu entfernen.

Longlashes Wimpernserum

Long Lashes Eyelash serum

Long Lashes Eyelash serum

49,90 €99,80 €

2980 pieces in stock

Wimpern natürlich wachsen lassen

Wenn deine Wimper durch vergangene Wimpernverlängerungen vorgeschädigt sind oder du das Wachstum deiner Wimpern anregen willst, beachte Folgendes, um das Wachstum zu fördern:

  • Verwende ein hochwertiges Wimpernserum. Hochwertige Wimpernseren können dazu beitragen, dass die Wimpern länger, dicker und voluminöser wachsen, wenn sie regelmäßig benutzt 
  • Pflegen deine Wimpern: Verwende milde Reinigungsmittel und entferne aufgetragenes Augen-Make-up sanft, um die Wimpern nicht zu beschädigen. Wenn du Mascara verwendest, achte darauf, dass es gründlich entfernt wird, um Verklumpungen zu vermeiden, die zu Bruch führen können.
  • Ernähren dich ausgewogen: Achte darauf, genügend Protein, Vitamin A und C sowie Zink zu dir zu nehmen, da diese Nährstoffe gesundes Haarwachstum fördern können.
  • Reduziere deinen Stress und sorge für ausreichend Schlaf. Stress und Müdigkeit können das Haarwachstum hemmen

Volumen Wimpern sind in aller Munde, der Wunsch nach voluminösen Wimpern ist groß.

Oft mal wird das eigene Wimpernpotenzial allerdings unterschätzt. Bevor du deine Wimpern künstlich verlängerst und ihnen ggf. schadest, unterstütze das Wachstum zunächst auf natürlichem Wege mit z. B. dem Wimpernserum LongLashes.

Leave a comment

All comments are moderated before being published