4 Tipps für den perfekten Augenaufschlag

Jede Frau träumt von schönen, vollen und langen Wimpern. Diese sind wie ein Bilderrahmen für das Auge und der Fokus jedes Augen-Make-ups. Ohne lange Wimpern sieht oft selbst ein aufwendiges Smokey Eye nicht komplett aus.

Von falschen Wimpern bis Lash Extensions gibt es viele Möglichkeiten, seine Wimpern zu verschönern. Doch wäre es nicht noch besser, wenn du dir die Zeit sparen könntest zum Kosmetikstudio zu gehen und einfach mit schönen, natürlichen Wimpern aufwachen würdest? 

Viele von uns träumen davon, nicht jeden Morgen eine lange Prozedur durchlaufen zu müssen, bis das Augen-Make- up sitzt. Wir zeigen euch ein paar einfache Tricks und Hausmittel, wie ihr eure Naturwimpern stärken könnt und sie gesünder wachsen. Mit diesen Beauty-Tipps sind euch Klimper-Wimpern mit natürlichem Wow-Effekt garantiert.

Tipp 1: Richtig Abschminken

Nach einem langen Abend oder einer durchzechten Nacht kann es sehr verlockend wirken, einfach mit Make-up ins Bett zu fallen. Das ist jedoch gar nicht gut für eure Wimpern. Durch häufiges Tuschen der Wimpern werden die empfindlichen Härchen spröde und brüchig. Deshalb ist es sehr wichtig, ihnen manchmal eine kleine Pause vom Stress des Alltags zu gönnen. 

Beim Abschminken ist es wichtig, die Wimpern nicht zu sehr zu strapazieren und den richtigen Make-up-Entferner zu verwenden. Am besten einen Wattebausch in den Augen-Make-up-Entferner tunken und dann einige Sekunden auf die Augen legen. Dann bewegt ihr ihn sanft zum Außenrand des Auges hin, ohne schnell zu reiben, bis alle Mascara-Rückstände verschwunden sind. Somit beugt ihr brüchigen Wimpern vor und schont eure natürlichen Wimpern. Danach könnt ihr euer Gesicht vorsichtig mit lauwarmem Wasser und einem Creme-Reiniger waschen. Zum Schluss tupft ihr es vorsichtig mit einem Handtuch ab.

Tipp 2:  Die richtige Wimperntusche finden

Wenn ihr euch regelmäßig schminkt, ist es wichtig, sowohl auf die Wahl der richtigen Tusche als auch auf die Anwendung zu achten. Diese bringt euer Make-up richtig zur Geltung und ihr könnt auf künstliche Wimpern verzichten. 

Vor dem Tuschen könnt ihr die feinen Härchen mit einem Wimpernkamm entwirren, damit diese von Staub und möglichen Fremdkörpern befreit werden und beim Tuschen nicht verkleben. Wenn ihr vor dem Auftragen der Mascara eine Wimpernzange benutzt, führt dies zu einem Effekt von längeren Wimpern. Beim Tuschen selbst fangt ihr am Ansatz des Wimpernkranzes an und bewegt euch dann in Zick-Zack-Bewegungen zu den Spitzen vor, somit werden die Wimpern geschont.

Besonders praktisch sind Wimperntuschen mit Hyaluronsäure, da diese die einzelnen Härchen schützen und pflegen. Bei unserer speziellen Hyaluron-Volumen-Tusche sorgt die spezielle Mascara-Bürste dafür, dass die einzelnen Wimpern alle umschlossen werden. Dies sorgt für mehr Volumen und geschwungene Wimpern, während eure Wimpern gleichzeitig mit Nährstoffen versorgt werden. So wirken eure getuschten Wimpern voll, bekommen auf natürliche Weise den perfekten Schwung und stehen falschen Wimpern in nichts nach.

Tipp 3: Gesunder Lebensstil und bewährte Hausmittel

Zur Stärkung eurer Wimpern könnt ihr auch zu natürlichen Hausmitteln greifen. Diese verhindern, dass die feinen Härchen brechen und führen bei regelmäßiger Anwendung zu vollen Wimpern.

Für das Wachstum von starken, langen Wimpern eignet sich beispielsweise Rizinusöl aus der Apotheke oder dem Reformhaus. Dieses ist nicht teuer und sorgt dafür, dass eure Wimpern stärker werden und seltener ausfallen. Bei regelmäßiger Anwendung sorgt es somit für robustere, vollere Wimpern. Am besten achtet ihr beim Kauf darauf, dass das Rizinusöl kalt gepresst ist, da es durch Erwärmung wichtige Nährstoffe verliert und der gewünschte Effekt somit abgeschwächt ist. 

Vor dem Auftragen des Rizinusöls ist es wichtig, darauf zu achten, dass keine Make-up-Rückstände mehr vorhanden sind. Am besten tragt ihr das Rizinusöl nach dem Abschminken und vor dem Schlafengehen mit einem sauberen Mascara-Bürstchen oder einem Wattepad auf und wascht es dann am nächsten Morgen ab. Da es nicht schädlich ist, könnt ihr es ruhig jeden Abend auftragen. Wenn ihr ein Wimpernserum nutzten möchtet, solltet ihr allerdings auf Rizinusöl und auch andere ölhaltige Produkte verzichten oder am Morgen vor dem Auftragen das Gesicht nochmal gründlich mit Wasser waschen, ansonsten kann das Öl die Wirkung des Serums vermindern oder sogar verhindern. 

Auch grüner Tee kann zur Stärkung der Wimpern (und gleichzeitiger Vorbeugung gegen Augenringe) beitragen: Dafür tränkt ihr einfach ein Wattepad und legt es etwa 10 Minuten auf die Augen. Danach wascht ihr euer Gesicht mit kaltem Wasser und tupft es vorsichtig ab.

Abgesehen von den äußeren Hausmitteln ist auch ein gesunder Lebensstil wichtig. Durch viel Bewegung und eine gesunde Ernährung mit genug Vitaminen fördert ihr nicht nur eure innere Gesundheit, sondern auch eure Wimpern, Haare und Nägel werden es euch danken und schneller wachsen.

Tipp 4: Wimpernserum und -kur

Neben altbewährten Hausmitteln haben wir auch professionelle Pflegeprodukte im Sortiment, die für dichte Wimpern sorgen. Wenn ihr eure Wimpern besonders verwöhnen wollt, könnt ihr ab und zu eine Kur oder ein Serum auftragen. Diese stärken die Wimpern besonders und fördern somit ein besseres Wachstum, außerdem verleihen sie den Wimpern Glanz und versorgen sie mit Feuchtigkeit, Nährstoffen und Vitaminen. Bei regelmäßiger Anwendung spürt man bereits nach wenigen Wochen einen Unterschied. Solche Produkte sollten keine Silikone enthalten, da diese eure Augen reizen können und die Haut verschließen, wodurch ein Wimpernserum nicht wirken kann. Man erkennt Silikone in Produkten an den Inhaltsstoffen mit den Endungen „-cone“ oder „-xane“. Unser Long Lashes Wimpernserum (mit der Wirkstoffformel mit Hyaluron und Biotin regt das Wachstum an und pflegt die Wimpern. Zudem besteht es aus natürlichen Inhaltsstoffen und ist somit besonders hautverträglich.

Wenn ihr all diese Tipps befolgt, steht eurem atemberaubenden Augenaufschlag bald nichts mehr im Wege! Wie sind deine Erfahrungen damit? Schreibe es uns in die Kommentare.

Ich freu mich darauf.
Deine Pia 
💖

Leave a comment

All comments are moderated before being published

Favorites of other blog visitors