Improvisationskünstler: 10 Anwendungstipps für SoftLips

17.11.2019 14:30

Heute möchte ich euch mein Must-have Beauty-Produkt vorstellen, ohne das ich einfach nicht mehr leben kann. Und es ist klein, praktisch und verleiht sofort superweiche, zarte Lippen.

Die Rede ist von der Lippenpflege SOFTLIPS von Dr. Massing.

Der Pflegestift mit dem einzigartigen Wirkstoffkomplex, der aus pflanzlichen Ölen und Hyaluronsäure besteht, spendet langanhaltend Feuchtigkeit.

Zusätzlich pflegen reichhaltige Sheabutter, wertvolles Bienenwachs und essenzielles Vitamin E-Acetat die Lippen spürbar softer und glatt.

Neben superweichen Lippen gibt die Pflege aber auch einen Volumen-Push für den Mund. Somit werden feine Linien (Plisséefalten) und Fältchen aktiv aufgepolstert. 

softlips-detail-türkis
Klicke hier, für die Produktbeschreibung

Und jetzt kommt das Beste: Lippenpflege kann noch viel mehr, als nur einen weichen Kussmund zaubern.

Wusstest du schon, dass der Pflegestift auch als Primer unter dem Lippenstift aufgetragen werden kann?

Nein? Und das ist nur eines von vielen weiteren Add-ons.

Wie die neue Beauty-Allround-Geheimwaffe noch eingesetzt werden kann? Ich verrate es dir! Eines ist auf alle Fälle klar: Spätestens ab heute solltest auch du immer einen Lippenpflegestift in der Tasche dabei haben!

1. Als Nail-Rescue
Gerade in der kalten Jahreszeit können trockene Hände zum Problem werden. Dann leidet auch das trockene Nagelbett und wird schnell splissig.

Die Lösung: Pflege! Besonders die Hände und das Nagelbett sollten dann täglich eingecremt werden. Fetthaltige Cremes, wie Vaseline oder eben ein Lippenbalsam eignen sich hierfür besonders gut. So haben brüchige Nägel keine Chance mehr!

2. Als Highlighter-Ersatz
Unterwegs und kein komplettes Beauty-Equipment dabei? Kein Problem! Denn dank der Lippenpflege kannst du deinem Teint im Nu einen kleinen Frischekick verpassen.

Highlighter gilt als Geheimwaffe für einen strahlenden und frischen Teint. Und den gleichen lichtreflektierenden Effekt kannst  du auch mit deiner Lippenpflege erzielen. Durch den fettigen Film sorgt der Stift für einen schimmernden Glow auf den Wangenknochen oder unterhalb der Brauen. Stressiger Arbeitstag? Einfach passé…

3. Als Expresshilfe gegen Spliss
Kaputte Haarspitzen kennt wohl jede Frau. Normalerweise helfen regelmäßiges Spitzenschneiden so wie reichhaltige Pflege in Form von Haarkuren und speziellen Spitzenfluids.

Wenn es aber mal schnell gehen muss sind diese Helfer meistens nicht zur Hand. Dann tut es auch mal ein Lippenpflegestift. Einfach etwas davon zwischen den Fingern verreiben und damit vorsichtig über die Haare fahren. Strohiges Frizzelhaar ist damit garantiert sofort verschwunden.

4. Als Lidschatten-Base
Eine spezielle, gelartige Eyeshadow-Base sorgt dafür, dass die Farbe besonders gut hält. Als Alternative kann auch mit etwas Lipbalm nachgeholfen werden.

Einfach eine dünne Schicht davon auf das Augenlid geben und mit etwas Puder fixieren. So kann der Lidschatten sich nicht in der Lidfalte absetzen und das Augenmake-up hält stundenlang. 
Aber der Lippenpflegestift kann noch viel mehr: So lässt sich z.B. auch der angesagte Wetlook auf den Augen schminken. Dazu einfach ein bis zwei Lagen Lippenpflege über den Eyeshadow oder auf das pure Augenlid auftragen. Fertig ist der schimmernde Wetlook.

5. Als Glattmacher für Wow-Brows
Das #eyebrowsonfleek immer top gestylt sind, weiß inzwischen jeder. Aber was kann man tun, wenn die Härchen zwischendurch nicht mehr so sitzen wie sie sollten?

Auch hier ist der Pflegestift dein Freund und Helfer. Einfach ein bisschen davon auf die Brauen geben und anschließend in Form streichen. Das macht den Look wieder lange haltbar. Tipp: Gerade bei blonden Brauen erzeugt der Fettstift ein schön, schimmerndes Finish.

6. Als Haut-Helfer
Wer kennt es nicht? Sobald die Heizungen wieder auf Hochtouren laufen, wird das Gesicht trocken, schuppig und spannt. Jetzt benötigt die Haut eine schnelle Soforthilfe und es ist keine Zeit mehr bis zur abendlichen Pflegeroutine zu warten.

Und wer hätte es geahnt? Auch hierfür ist der Lippenpflegestift perfekt. Und keine Sorge: Der dünne Fettfilm wird von der trockenen Gesichtshaut schnell aufgenommen und spendet ihr Extra Pflege.

7. Als Fleckenlöser für Mascara-Patzer
Mal wieder die Mascara verlaufen? Ärgerlich! Aber auch die lässt sich mit der Lippenpflege easy entfernen. Wer kein Wattestäbchen zur Hand hat, auf das er die Fettcreme geben kann, kann auch einfach mit der Ecke eines Taschentuches arbeiten.

Einfach mit der Pflege bestreichen und über den Fleck fahren. Das enthaltene Fett löst den Mascara-Patzer im Nu.

8. Als Bodyguard für fiese Blasen
Und selbst wenn die neuen Lieblingsschuhe hier und da zu scheuern und zu drücken beginnen, fungiert der Pflegestift als Retter in der Not.

Sag den fiesen Blasen den Kampf an und reibe vorsichtig alle betroffenen Stellen mit etwas Fettcreme ein -  schon ist die Blasengefahr gebannt.

9. Als Schnittversiegler
Und auch kleine Schnitte und Wunden können mit einer Lippenpflege versiegelt werden. Das ersetzt zwar kein Pflaster, aber zumindest wird Dreck von der Wunde fern gehalten.

Denn bei trockenen und eingerissenen Lippen hilft der Allrounder schließlich auch.

10. Als Pre-Erkältungs-Helfer
Winterzeit ist Schnupfenzeit! Was danach übrig bleibt sind meistens wunde Nasenflügel, die sich vom vielen Schnäuzen schälen.

Zeit der strapazierten Haut etwas Erholung zu gönnen. Die Lippenpflege ist meistens nicht nur verträglicher, sondern auch fettiger als viele Cremes. Und auch andere extrem trockene Partien, wie z.B. der Ellbogen freut sich über einen extra Pflege-Boost.
 


Das könnte dich auch interessieren ...

Blogartikel → Lippenpflege leicht gemacht


Kommentar eingeben