Mascara Hacks

Wir alle kennen es: Obwohl du schnell losmusst, stehst du eine viertel Stunde vor dem Spiegel, schneidest die seltsamsten Grimassen und machst Verrenkungen, mit dem Ergebnis, dass die Wimperntusche doch wieder vielmehr am Auge verschmiert, als auf den Wimpern haften bleibt. Oder du hast es grundsätzlich geschafft und die Wimperntusche ist da, wo sie hingehört, aber irgendwie sieht es klumpig und schmierig aus. Wir haben genau deshalb heute die besten Mascara-Hacks für dich, denn jeder hat andere Wimpern und so gibt es auch für jeden eine andere Auftragetechnik. 

Ob die Wimpern schön getuscht sind, ist übrigens gar nicht so abhängig von der Mascara und dem Bürstchen, wie man vermutlich denken mag. Unsere VolumeMascara mit Hyaluronsäure ist beispielsweise für jede Wimpernlänge und Beschaffenheit geeignet und mit der richtigen Technik steht dem verführerischen Augenaufschlag nichts mehr im Weg. Alles zum Thema Wimpern, mit unserer VolumeMascara und unserem Wimpernserum als zusätzlichen Trick für einen sensationellen vollen Wimpernaufschlag deiner Augen, erzähle ich dir in diesem Blogpost. 

Welche Tipps dir auch noch für den perfekten Augenaufschlag helfen können, kannst du hier nachlesen

Die richtige Anwendung von Mascara

Lange und geschwungene Wimpern

Das ist der Best Case, den wir alle wollen, den aber nur die wenigsten von Natur aus haben. Wenn du zu den Personen mit kürzeren Wimpern gehörst, kannst du hier perfekt mit unserem LongLashes Wimpernserum nachhelfen. Ob du mit langen Naturwimpern gesegnet bist oder du sie dir länger gezüchtet hast, beim Tuschen deiner Wimpern solltest du die Mascara in glatten, streichenden Bewegungen auftragen. So ummantelt die Wimperntusche jede einzelne Wimper von der Wurzel bis zur Spitze, ohne zu verkleben.

Kurze und spärliche Wimpern

Auch wenn du eher kurze Wimpern hast, brauchst du nicht zu verzweifeln. Bei kurzen oder spärlichen Wimpern sollte die Mascara am besten aufgetragen werden, während du nach unten schaust. So kannst du die Wimperntusche besonders nah an den Wimpernkranz bringen und die Wimpern optisch verdichten. Dann die Mascara in Zickzack Bewegungen bis nach vorne an die Spitzen auftragen und ruhig 2-3 Schichten aufbauen. Dazwischen solltest du die vorherige Schicht immer kurz trocknen lassen, um ein Verklumpen zu vermeiden.

Sehr gerade Wimpern

Deine Wimpern sind zwar nicht superkurz, haben aber keinen wirklichen Schwung? Dann solltest du unbedingt vor dem Tuschen vorsichtig eine Wimpernzange benutzen. Dadurch erhalten deine Wimpern einen natürlichen Schwung und mehr Volumen. Anschließend die Wimpern mit leichten Rüttelbewegungen tuschen und die Wimpern noch mal extra ein wenig nach oben drücken. So wird der Schwung am besten gehalten.

Kurze, aber dichte Wimpern

Wenn du deine Wimpern optisch verlängern möchtest, aber schon ausreichend Volumen hast, solltest du zunächst nur die Spitzen der Wimpern tuschen. Anschließend kurz trocknen lassen und erst dann von der Wurzel bis zur Spitze eine zweite Schicht auftragen. Dadurch wirken deine Wimpern etwas länger, werden aber nicht zu sehr beschwert und können den Schwung besser halten.

Lange, aber spärliche Wimpern

Mehr Volumen, aber ohne sichtbare Länge? Kein Problem mit dieser Technik: Die Bürste so nah wie möglich am Wimpernkranz ansetzen und anschließend durch die Wimpern rollen anstatt zu streichen. So bleibt besonders viel Produkt an den einzelnen Wimpern und auch kleinste Härchen werden mit Farbe ummantelt, was deinen Wimpern im Gesamten einen voluminöseren und dichteren Look verleiht.

Wimpernarten

Unsere VolumeMascara richtig anwenden

Das Wichtige bei einer Wimperntusche ist, dass die Wimpern länger und dichter wirken sollen, die Mascara lange halten muss und die Wimpern nicht austrocknen dürfen. Unsere VolumeMascara kräftigt deine Wimpern von der Wurzel an und pflegt sie nicht nur schön geschmeidig durch hochwertige Hyaluronsäure, sondern macht sie auch schön voluminös. Deine Wimpern erhalten also mehr Volumen und Fülle sowie eine Extraportion Pflege. Um deine Wimpern noch nachhaltiger zu pflegen und sie vor dem Austrocknen zu schützen, wurde das Hyaluron mit natürlicher Sheabutter und Bienenwachs angereichert. Besonders in Kombination mit unserem LongLashes Wimpernserum kann die VolumeMascara ihre Wirkung entfalten, um den Traum von schönen, langen, dichten Wimpern zu erzielen. Unsere Mascara bietet genau die tiefe Pflege, die deine Wimpern brauchen, um dauerhaft schön, geschmeidig und gesund zu bleiben. Die Mascara hält dabei nicht nur alltäglichen Belastungen stand, sondern auch sportlichen Aktivitäten. 

Für die richtige Anwendung genügt es, wenn du mit der schmalen Bürste vom Ansatz bis zur Spitze 1-2 Mal auf deinen Wimpern aufträgst. Um mehr Volumen zu erlangen, wiederhole die Anwendung 2-3 Mal und lasse es gut trocknen, bevor du weiteres Augen-Make-up aufträgst.

Unser Tipp: In Kombination mit unserem LongLashes Wimpernserum kannst du mit einem perfekten und unwiderstehlichen Augenaufschlag überzeugen! 

Unser Anspruch war schon immer schnellstmöglich lange und dichte Wimpern zu erzielen. Durch das Serum erlangen deine Wimpern sowie deine Augenbrauen die nötige Kräftigung durch Biotin und Hyaluronsäure. Bereits nach 2 Wochen zeigen sich beeindruckende Ergebnisse. Die natürliche Formel sorgt für eine gute Hautverträglichkeit, ist dermatologisch getestet und in Deutschland hergestellt. 

Mit unserem Beauty-Hack zauberst du mit der VolumeMascara die perfekten Lashes, um deine Augen noch offener und schöner wirken zu lassen. 

Haben dir unsere Tipps gefallen? Kommentiere jetzt diesen Beitrag mit deinen Erfahrungen! 

Ich freu mich darauf.
Deine Pia 💖

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung bezüglich Spam geprüft.